Cape Coral in Florida entdecken

5. Juni 2017 | Von | Kategorie: Amerika

Die Lagunenstadt Cape Coral in Florida liegt mit seinen rund 160.000 Einwohnern ca. 30 Fahrminuten vom Ft. Myers Airport entfernt und hat sehr große Beliebtheit auch unter den Deutschen gefunden. Laut Schätzungen haben ca. 40.000 Deutsche hier ihr Zuhause.

Dieses kleine Städtchen an der Südwestküste Floridas wird auch das Venedig von Amerika genannt. Mit seiner Lage direkt am Golf von Mexiko und seinen berühmten Wasserkanälen lassen sich romantische Spaziergänge oder Abendessen auf der Terrasse einer Cape Coral Villa kaum vermeiden.

Wenn das Ferienhaus einen Bootssteg besitzt, und das ist in der Regel auch der Fall, wenn die Villa am Kanal angelegt ist, hat man die Möglichkeit direkt aufs Meer zu fahren und den Sonnenuntergang mit einem kühlen Getränk live mit zu erleben.
Alternative: Sehr viele Villen sind an ruhigen idyllischen Wasserkanälen mit Bootssteg angelegt. Somit fällt sozusagen die eigene Haustüre direkt ins Bötchen und man kann den einmaligen Cape Coral Sonnenuntergang mit einem kühlen Getränk live miterleben.

Sonnenuntergang, Cape Coral Beach

„Sunset at Cape Coral Beach“. Foto von Maedi. unter der CC BY-ND 2.0 Lizenz

Blühende Pflanzen gibt es hier das ganze Jahr angefangen von den Zitrus- und Mangobäumen, die farbenprächtigen pinken Bougainvillea-Büsche, Bananenstauden bis hin zu den verschiedensten Palmenarten, wie z.B. die üppig grüne Foxtail-Palme oder der edlen Royal Palme, die in extravaganten Einkaufsgassen oft zu bestaunen ist.

Ferienhaus in Cape Coral

Deutsche überwintern gerne in den Monaten November bis April, um der Kälte in Deutschland zu entfliehen. Wenn dann die Temperaturen so langsam steigen Richtung Ende Mai und der schwüle Sommer im Juni dann so richtig losgeht, geht es dann für die Eigenheimbesitzer schnell wieder heimwärts ins erfrischende Deutschland.

Während die Eigentümer wieder in in ihrem deutschen Heim angekommen sind, werden die Ferienhäuser wie sie z.B. auch auf Capecoralferienhaus.de zu finden sind in den heißen Sommermonaten von Juni bis Oktober bzw. November auch gern unter der Hand weitervermietet.

Wer die Vermittlung nicht selber in die Hand nehmen möchte, kann immer noch einen Immobilienmakler beauftragen. Deutsche Immobilienmakler in Cape Coral sind keine Rarität mehr und wer Interesse hat zu einem Immobilienkauf, findet bestimmt deutsche Hilfe im floridianischen Land der Real Estate Broker.

Man sollte sich jedoch schon rechtzeitig umschauen, wenn man die Absicht hat von November bis April zu überwintern, da die Ferienhäuser in diesen Monaten schnell vergriffen sind.

Mietwagen
Amerika ist bekannt für das Land der Weiten, auch an der Westküsten Floridas, deswegen wird auch ein Mietwagen hier wärmstens empfohlen. Diesen kann man direkt nach Flugankunft am Airport übernehmen und auch wieder problemlos wieder abgeben. Wer auch gerne vor seiner Heimreise noch das bunte und verrückte Miami erleben möchte, kann natürlich auch von Miami wieder nach Hause fliegen und hier einen letzten Stopp einrichten und seinen Mietwagen dann auch letzten Endes am Miami Airport abgeben. Bitte vorher das Volltanken nicht vergessen, sonst kann die Mietwagen-Endabrechnung schnell in die Höhe gehen.

What to do in Cape Coral

Doch was macht das Upscale Örtchen so beliebt, dass Urlauber immer wieder zurückkehren? Zum Einen ist Cape Coral mit seiner nur 30- minütigen Anreise vom Ft. Myers Flughafen ein wichtiger Entscheidungsfaktor für viele.

Youtube-Video: City of Cape Coral

Zum Anderen ist es die Vielfalt an Aktivitäten, die der Ort und die Umgebung zu bieten hat, sehr attraktiv. Outdoor-Aktivitäten werden sowohl an der Ost- als auch an der Westküste ganzjährig angeboten. Vom Baden am weißen Sandstrand, Golfen auf den sogenannten “Championship Courses”, Pierbesuchen mit Sonnenuntergängen, Fischen, die Auswahl an diversen Restaurants, Einkaufen am lokalen “Farmers Market bis zum Besuch von Antikläden und Gemäldegalerien, und und und…

Strände
Obwohl Cape Coral nicht direkt am Strand liegt, gibt es diverse schöne Strände, die man mit dem Auto leicht erreichen kann. Dazu gehören der Yacht Club Community Park und der Four Freedoms Park, der wohl der nächste ist und in Cape Coral selber liegt. Zu weiteren Badeerlebnissen und Stränden gehören der romantische und eher abgelegene Captiva Beach mit seinen langen Sandstränden und tollen Sonnenuntergängen und Lighthouse Beach Park in Sanibel Island. Lovers Key State Park ist bekannt für Picknick-Liebhaber, Sonnenbader und auch Tierliebhaber. Mit etwas Glück kann man hier schon mal eine Seekuh an der Wasseroberfläche nach Luft schnappen sehen oder auch einen Delfin bei einem Luftsprung erhaschen.

Da in den Shopping Malls die Waren oft viel günstiger einzukaufen sind als in Deutschland, kann es schonmal sein, dass die Zeit sehr schnell vergeht im Kaufrausch, und die Kreditkarte sich immer mehr zu biegen scheint 🙂

Die beste Reisezeit und das Wetter in Cape Coral

Von Juni bis September ist die Regenwahrscheinlichkeit in Florida am höchsten. Die hohe Luftfeuchtigkeit, die von 67 bis zu 90 % im Sommer betragen kann, treibt einen sehr schnell zu luftigen erfrischenden Bootsfahrten. Von exklusiven Yachtfahrten bis hin zu BBQ Bootsfahrten, Bananabootsfahrten, Schnellbooten oder professionellen Fischer-Chartern ist für jeden was dabei.

Hurricane-Season ist in Florida generell von Juni bis November. Tropische Stürme kommen schon öfters vor im Sommer und können gerne auch zu einem Hurricane werden, u.a. wenn die Meerestemperatur und die Lufttemperatur einen bestimmten Wärmegrad erreicht hat. Zum Glück ist Florida in den letzten 10 Jahren von schlimmen Hurricanes wie Wilma im Oktober 2005, verschont geblieben. Empfohlen wird vor allem in der heißen Jahreszeit immer ausreichend zu trinken und nicht an Sonnenschutz zu sparen. Mit Kopfbedeckung wie Sonnenhut oder Baseballkappe, UV-gefilterte Sonnenbrille und genügend Kleingeld in der Tasche kann dann gar nichts mehr schief gehen, und der Urlaub im Sunshine State kann in seiner vollen Pracht beginnen.

Cape Coral in Florida entdecken: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen