Hilfreiche Tipps rund um den Thailandurlaub

24. Juni 2013 | Von | Kategorie: Asien, Philippinen, Thailand

Ich werde immer wieder nach Insider-Tipps zum Philippinen- und natürlich auch Thailandurlaub gefragt, da ich ja zu beiden Reiseländern Websites betreibe, die sich mittlerweile einiger Beliebtheit erfreuen – vielen Dank für das Interesse und auch für die Kommentare, E-Mails und Anregungen, die maßgeblich dabei helfen, die Projekte auszubauen und im Sinne der Leser zu gestalten.

Wanderung zum viewpoint mit Ausblick auf die Insel Phi Phi

Tipps zum Thailandurlaub. Hier zu sehen: Koh Phi Phi. Foto: Ary.

Thailand ist nach wie vor als Reiseland beliebter als die Philippinen, was ich zum Einen verstehen kann, da das alte Siam ja schon seit einigen Jahrzehnten absolut im Trend liegt; zum Anderen lassen sich viele Reiselustige allzu leicht von negativen Schlagzeilen aus dem Land der 7107 Inseln beeinflussen, sodass eine Reise auf die philippinischen Inseln von Vornherein ausgeschlossen wird.

Doch gerade in den letzten Wochen meines Aufenthalts hier auf den Philippinen habe ich festgestellt, dass sich in den letzten Jahren doch Einiges geändert hat: immer mehr Menschen kommen hierher und entdecken das wunderschöne Land für sich. Doch heute soll es wieder um Thailand gehen, da ich neulich über Facebook vermehrt Fragen dazu erhalten habe.

Günstige Flüge nach Thailand
Wenn es darum geht, einen günstigen Flug – wohin auch immer zu finden -, dann frage ich in der Regel immer bei den Leuten nach, die sich damit am besten auskennen: und das sind meiner Meinung nach Bekannte und Freunde, die sich in dem jeweiligen Land aufhalten bzw. oft dorthin reisen.

Wer keinen Thailand-Experten zu seinem Bekanntenkreis zählt, der kann alternativ auch in einschlägigen Foren auf Suche gehen wie zum Beispiel www.nittaya.de oder auch Webseiten wie www.thailand.ch besuchen, um günstige Thailand-Flüge zu finden.

günstiger Flug nach Thailand

Günstige Flüge nach Thailand. Foto: Reise-Typ.de

Preiswerte Hotels und Unterkünfte
Ähnlich mache ich es immer auch mit günstigen Hotels und Resorts: hier vertraue ich ganz besonders auf die Meinung meiner Leute, und wenn sich ansonsten niemand anbietet, frage ich gerne die Einheimischen. Auf meinen Reisen treffe ich immer wieder auf Leute, die mir sehr gute Empfehlungen geben, was die Übernachtungsmöglichkeiten anbelangt.

Ansonsten habe ich mit Webseiten wie www.lastminute.de gute Erfahrungen gemacht, wo es nicht nur rund um Thailand gute Hotelangebote gibt. Natürlich darf man hier auch nicht die angesagten Reiseführer vergessen, und in letzter Zeit kommen ja auch viele eBooks hinzu, worüber ich neulich hier geschrieben habe, und wie ich eines ja auch selber auf www.philippinen-tours.de anbiete.

Sehenswürdigkeiten in Thailand
Wenn es um Sehenswürdigkeiten in Thailand und auch in anderen Ländern geht, dann informiere ich mich mittlerweile oftmals erst im Touristenzentrum vor Ort. Früher habe ich mir zur Vorbereitung eher einen kleinen Reiseführer geholt und mich etwas eingelesen; doch heutzutage vertraue ich da eher meinem Instinkt und lasse mich etwas mehr treiben.

Dadurch, dass ich allerdings meistens mit dem Fahrrad herumreise, bin ich auch viel flexibler als die meisten Reisenden und kann in sehr kurzer Zeit auch viel mehr Sehenswertes mitnehmen und erleben. Wer weniger Zeit und kein Transportmittel zur Verfügung hat, der muss natürlich besser planen.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bangkok jedenfalls gehört für mich immer noch das Lumpinee Stadium, wo sich die Muay Thai Boxer die Ehre geben, und das Spektakel habe ich immer noch vor meinem geistigen Auge. Hier verbindet sich leidenschaftliche Kämpferkultur mit traditioneller Brot-und-Spiele-Mentalität und hemmungsloses (verbotenes?) Zockertum – eine tolle Unterhaltung.

Lumpinee Stadion

Der Reise-Typ vor dem Lumpinee Stadion in Bangkok – eine der außergewöhnlicheren Sehenswürdigkeiten für Boxfreunde.

Auf ganz Thailand bezogen reizt mich derzeit noch am meisten der Khao Sok Nationalpark, den ich auf meiner Busreise von Phuket nach Surat Thani letztes Jahr ein wenig gestreift habe. Evtl. werde ich sogar dieses Jahr noch einen Abstecher dorthin machen, sofern ich wie ursprünglich geplant einen Triathlon in Phuket (Dezember) absolviere:)

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen