Klassischer Urlaub in Spanien oder doch etwas Exotisches?

3. September 2011 | Von | Kategorie: Spanien

Der Sommer in Europa neigt sich zumindest in deutschen Breitengraden so langsam aber sicher wieder dem Ende zu, und manch einer flüchtet gerne in „südlichere“ Länder wie Spanien, Italien oder auch Frankreich, um die sommerlichen Temperaturen voll auskosten zu können. Doch welche Alternativen gibt es, wenn auch in diesen Ländern kühles Wetter vorherrscht?

Nun, da würde sich etwa Afrika als modernes Reiseland anbieten. Der Kontinent zieht immer mehr Touristen in seinen Bann, und in Ländern wie Südafrika, Namibia oder auch in nordafrikanischen Destinationen haben viele Urlauber durchweg positive Erfahrungen sammeln können. Dabei sind es oftmals eher die Reiselustigen, welche auch auf moderne Appartementanlagen und All-inclusive-Urlaub verzichten können, und exotischere Reiseziele ansteuern.

Eine Reise nach Kapstadt in Südafrika
Es muss nicht immer ein Spanien-Urlaub sein. Wer die Reise nach Kapstadt in Südafrika wagt, kann bisweilen etwas mehr erleben…Foto: © Ary Assad.

Dabei hat selbstverständlich auch ein Aufenthalt in einer schönen Hotelanlage wie im spanischen Cala Millor sicher etwas für sich; doch immer mehr Menschen scheint das nicht mehr genug zu sein, und sie wollen eher etwas Exotisches erleben. Zudem sind die Jahreszeiten auf anderen Kontinenten stark zeitversetzt zu den europäischen:

Herrscht etwa in Deutschland klirrende Kälte, so erfreuen sich die Leute auf der anderen Seite des Globus wärmster Sommertemperaturen. Eine clevere Variante ist auch, seinen Urlaub für die kalten Wintermonate im Januar und Februar aufzusparen: wer zu dieser Zeit nach Südostasien reist, der landet sprichwörtlich im Hochsommer.

Philippinen und Thailand als beliebte Urlaubsländer

Zu den exotischen Reiseländern in Südostasien zählen neben Thailand auch die Philippinen: hier El Nido auf Palawan.

Das gilt etwa für beliebte und boomende Reiseziele wie Thailand und Indonesien (Bali), aber auch für exotische Inselgruppen wie die Philippinen. Anders als bei einem Kurzurlaub in Spanien – gerade ein Pauschalurlaub nach Mallorca für eine Woche reicht den meisten Touris völlig aus -, sollte bei einer Reise nach Südostasien jedoch etwas mehr Zeit eingeplant werden.

Reisezeiten von einigen Wochen, wenn nicht gar Monaten sollten veranschlagt werden – schließlich steigt der durchschnittliche Tourist ja nicht jedes Jahr in den Flieger, um nach vielen Stunden Flugzeit irgendwo auf der anderen Seite der Welt anzukommen. Wer also alternativ zu einem klassischen Urlaub in Spanien den „Sommer im Winter“ erleben möchte, sollte evtl. mal über etwas exotischere Reiseziele nachdenken.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen