Aktivurlaub und Familienurlaub am Achensee in Tirol

12. August 2013 | Von | Kategorie: Europa, Österreich

Der Achensee ist vor allem für einen Familienurlaub mit Kindern als Top Reiseziel in Tirol bekannt. Die Region bietet abwechslungsreiche und spannende Kinderfeste und Programme für Jugendliche. Das Urlaubsangebot in dieser Umgebung ist hervorragend auf die jungen Gäste eingestellt. Zahlreiche Veranstaltungen für Kinder im Alter von vier bis elf Jahren finden vom 1. Juli bis 6. September abwechselnd in verschiedenen Orten am Achensee statt.

Das Jugendprogramm wendet sich an Teenager im Alter von 12 bis 16 Jahren. Daneben hat die Ferienregion Achensee den Kindern und Jugendlichen noch weitere Attraktionen zu bieten: zum Beispiel den Waldhochseilgarten in Achenkirch, eine Minigolfplatz in Maurach und unzählige Spielplätze.

Wunderschöner Achensee in Tirol ©Günter Hommes/pixelio.de

Wunderschöner Achensee in Tirol ©Günter Hommes/pixelio.de

Wellnessangebot und Steinöl für wohltuende Entspannung

Aber auch bei Erwachsenen ist der Achensee in Tirol ein beliebtes Ferienziel insbesondere für den Aktivurlaub. Bekannt ist die Region zudem für ihr hervorragendes Wellnessangebot. Einige der Hotels gehören zu den Besten in ganz Österreich. In den meisten Häusern können die Urlauber sich ein ganz individuelles Wellnessprogramm zusammenstellen. Besonders entspannend auf den Körper wirkt ein Steinölbad.

Eine Steinöl-Massage macht die Haut weich und geschmeidig. Bevor sich die Urlauber in den Wellnessbereich ihres Hotels zurückziehen, sind manche von ihnen auf einer der Nordic Walking Routen unterwegs. In Achenkirch, Maurach, Pertisau und Wiesing gibt es solche ausgeschilderten Routen. Zusätzlich gibt es rund um den Achensee 23 Laufstrecken und markierte Wanderwege mit einer Gesamtlänge von über 500 Kilometern.

Die Ferienregion Achensee ist ein Paradies für Aktivurlauber

Auch bei den Aktivurlaubern hat es sich längst herumgesprochen, wie schön Ferien am Achensee sein können. Golfer können zwischen zwei wunderschön gelegenen Golfplätzen wählen. Die Golf-Parcours in Achenkirch und Pertisau sind in einem hervorragend gepflegtem Zustand. Genussvolles Radfahren bis hin zu anspruchsvollen Touren auf dem Mountainbike: All das ist in der Ferienregion Achensee möglich.

Gemütliche Radwanderwege führen beispielsweise am Seeufer entlang oder hinein in eines der pittoresken Seitentäler. Die schwierigen und anspruchsvollen Routen für Mountainbiker führen meist über Wirtschafts- und Forstwege. Ein Radurlaub ist am Achensee auch ohne Rad möglich. Denn fast in jedem Ort kann man sich Fahrräder für die verschiedensten Ansprüche ausleihen.

Blick vom Rofangebirge ©Maximilian/pixelio.de

Blick vom Rofangebirge ©Maximilian/pixelio.de


 

Wandern rund um den Achensee

Nicht vergessen werden sollte die urtypischste Erholungsform, die eine Alpenregion zu bieten hat. Zum Wandern ist die Gegend bestens geeignet. Denn während im Westen des Achensees sich das Karwendelgebirge erhebt, befindet sich östlich vom See gelegen das Rofangebirge. Der Raum des Karwendelgebirges steht unter Naturschutz. Deshalb lohnt sich hier besonders das Entdecken von Flora und Fauna.

Mehr als 120 Gipfel mit 2000 Metern Höhe laden zum ausgiebigen Klettererlebnis ein. Im Rofangebirge können nicht nur steile Gipfel sondern auch zahlreiche Almen bewandert werden. Diese bieten einen tollen Blick auf den Achensee und das benachbarte Karwendelgebirge. Verwöhnt wird man dort durch Gaumenfreuden wie echter Tiroler Hausmannskost und der sprichwörtlichen Gastfreundschaft.

Für Bergfreunde, die nicht so gut zu Fuß sind, werden Gipfelerlebnisse durch Bergbahnen und Sessellifte trotzdem ermöglicht. Die bekannte Rofanseilbahn und ihr Pendant die Karwendel-Bergbahn führen hinauf in die Bergwelt. Und selbst im Winter lohnt sich eine Anreise, weil die Gelegenheit für zahlreiche Skitouren gegeben ist.     
Diese Tipps rund um die Ferienregion am Achensee wurden zusammengestellt vom Wellnesshotel „Das Kronthaler“ – http://www.daskronthaler.com.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen