Altea – Spanien-Urlaub an der Costa Blanca

1. Januar 2013 | Von | Kategorie: Europa, Spanien

Wer an Spanien-Urlaub denkt, denkt wahrscheinlich in erster Linie an Mallorca, Ibiza, Gran Canaria, Teneriffa, Barcelona oder Madrid. Doch auch andere Orte können für Reisende, die ins Warme möchten, sehr interessant sein. Altea zum Beispiel. Altea ist eine schöne Küstenstadt in der bezaubernden Provinz Alicante. Sie beherbergt ca. 22.000 Einwohner und liegt an der Costa Blanca. Viele schöne Küstenabschnitte kann man in und um Altea ausfindig machen. Der wohl meistbesuchte und bekannteste Strandabschnitt ist dabei „La Roda“.


Blick auf Altea und den Gebirgszug Sierra de Bernia von den Altea Hills aus

Anreise

Nach Altea zu gelangen, ist im Grunde genommen nicht allzu schwer. Die interessante Stadt befindet sich zwischen Bernidorm und Denia und liegt direkt an der Autobahn A7. Wer mit dem Auto oder Wohnwagen nach Altea fahren möchte, dürfte bei diesem Vorhaben also kaum Probleme haben.

Darüber hinaus ist Altea auch gut mit dem Flugzeug zu erreichen. Der Flughafen von Alicante ist nicht allzu weit von der Küstenstadt entfernt, und auch Valencia befindet sich in Reichweite (ca. 132 km von Altea entfernt).

Klima in Altea

Das Klima in Altea in vor allem in den Monaten Mai bis Oktober sehr angenehm. Von November bis April ist es zwar etwas kühler, aber dennoch relativ mild im Vergleich zum Winter in Deutschland. Sehr heiß kann es vor allem im Juni, Juli und August werden. Wer seinen Altea-Urlaub in diesen Monaten machen möchte, sollte also unbedingt Sonnencreme und Sonnenbrille mitnehmen.

Tourismus in Altea

Durch das tolle Urlaubsklima und die schöne, landschaftliche Umgebung zieht Altea jährlich viele Touristen an. Auch gilt die Küstenstadt als Anziehungspunkt für Musiker, Künstler und Autoren. Wer kann denn schon behaupten, dass ein Blick aufs Mittelmeer oder das Betrachten des nahe gelegenen Gebirgszugs Sierra de Bernia nicht inspirierend sein könnte?


Boulevard in Altea mit Blick auf das Mittelmeer

Boulevard von Altea

Ein sehr schöner und inspirierender Ort in Altea ist der direkt am Mittelmeer gelegene Boulevard – ein toller Ort für einen Spaziergang. Auch wer ein gutes Restaurant besuchen möchte, ist hier sicher nicht am falschen Ort. Schön anzusehen sind darüber hinaus der große Fischer- sowie der edle Yachthafen. Ganz zu schweigen von den vielen kleinen Häusern in Weiß. Weiße Mauern und Fassaden sind charakteristisch für die Küstenstadt Altea.

Graffiti an einer weißen Wand in Altea
Graffiti-Bild an einer weißen Mauer in Altea

Kurzer Aufenthalt in Altea? Warum denn nicht!

Altea ist, kurz zusammengefasst, ein schönes, spanisches, an der Costa Blanca gelegenes Städtchen mit vielen Freizeitmöglichkeiten. Schöne Strände sind nicht weit von Altea entfernt, Kletter- und Wanderfreunde können sich in den nahe gelegenen Gebirgszügen Sierra de Bernia und Sierra de Aitana austoben. Das Klima ist im Sommer sehr warm, im Winter mild. Warum also nicht einmal der Küstenstadt Altea einen Besuch abstatten?

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schlagworte: , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen