Innsbruck – Kurzurlaub in der idyllischen Stadt

4. April 2012 | Von | Kategorie: Europa, Österreich, Sehenswürdigkeiten

Ein Kurzurlaub in Innsbruck ist oft ein einmaliges Erlebnis. Zunächst einmal gibt es wohl kaum eine Großstadt in Österreich, deren Lage idyllischer ist. Innsbruck ist nämlich ringsum von einer atemberaubenden Bergkulisse umgeben – im Norden befindet sich das Karwendel-Gebirge und direkt im Süden die majestätischen Alpen. Schon so manch einer, der einmal das wunderbare Panorama dieser Stadt gesehen und erlebt hat, hegt schnell den Wunsch dort länger zu verweilen, oft wieder an diesen Ort zurückzukommen oder möchte sogar dort sesshaft werden und ein Häuschen oder eine Wohnung in Innsbruck erwerben.

Innsbruck

Idyllische Hauptstadt von Tirol

Innsbruck ist die Hauptstadt des Landes Tirol und liegt in direkter Nähe zur viel befahrenen Brennerautobahn, die Reisende seit jeher von Süddeutschland über Tirol bis nach Italien führt. Somit bildete auch das Gebiet um die spätere Stadt Innsbruck bereits zu Römerzeiten ein besonders wichtigen Wegeabschnitt. Für Soldaten und Kaufmänner stellte die Route über den Brennerpass in das Inntal sehr lange die einzige Möglichkeit dar, die Alpen zu überqueren.

Innsbruck als bekannter Kurort

Als Kurort ist Innsbruck wegen dem besonders wohltuenden Klima und der guten Bergluft seit jeher bekannt und beliebt, weshalb die Stadt auf eine lange Fremdenverkehrstradition zurückblicken kann. Spätestens seitdem Innsbruck 1987 und 1964 Austragungsort für die olympischen Winterspiele wurde, hat sich der Tourismus stark in den Bereich des Wintersports verlagert. Gleichwohl ist das Gebiet um Innsbruck allerdings auch zu Sommerzeiten ein Eldorado für Wanderer, Klettersportler und Kurgäste.

Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

Die Stadt Innsbruck selbst hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten und zeichnet sich somit als ein besonderer Ort der Vielfalt aus. Prunkvolle Baudenkmäler und Bauten, eine große Anzahl an Museen und nicht zuletzt die idyllische Altstadt mit ihren landestypischen Café-Häusern locken Jahr für Jahr zahlreiche Gäste und Touristen in die Stadt.

Bergisel-Schanze in Innsbruck

Ein besonders beliebtes Ausflugsziel ist auch die sogenannte Bergisel-Schanze, deren über 50 Meter hohe Turm mit einer Aussichtsplattform samt Gastronomiebetrieb ausgestattet ist. Als Wahrzeichen der Stadt Innsbruck wird diese traditionsreiche Sprungschanze für unterschiedliche Wintersport-Wettkämpfe wie beispielsweise die Vierschanzen-Tournee genutzt.

Alpenzoo in Innsbruck

Der Alpenzoo der Stadt Innsbruck eignet sich hervorragend für einen erlebnisreichen Ausflug mit der ganzen Familie. Dieser ca. 750 Meter hoch gelegene Zoo verfügt über eine Sammlung von über 2000 Alpentieren, einem netten Schaubauernhof mit integriertem Streichelzoo, Terrarien und einer riesigen Aquariumsanlage.

Foto: Innsbruck von Leo-setä bei Flickr unter einer CC BY 2.0 Lizenz

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen