Busreisen: Städtereisen mal anders

8. Juni 2015 | Von | Kategorie: Städte

Eine Busreise in eine der europäischen Hauptstädte, das ist eine wunderbare Art, ein verlängertes Wochenende oder einen Kurzurlaub zu genießen, Neues kennen zu lernen, historische Gebäude zu besichtigen, durch Museen oder Einkaufszentren zu bummeln! Busreisen haben viele Vorteile: Die Reisenden haben keinen Stress, denn auf den ortskundigen Busfahrer ist Verlass, sie müssen sich nicht mit Parkplatzproblemen oder Autobahnmaut herumschlagen, haben keine Benzinkosten. Wer auf günstige Angebote achtet und die Preise vergleicht, kann wirklich sehr günstig für zwei, drei Tage abschalten und sich dem Lebensgefühl einer fremden Stadt anvertrauen.

Busreisen, eine gute Alternative

Busreisen, eine gute Alternative

Auf der Webseite www.reisebus24.de wird eine große Auswahl an Städtereisen geboten. Sogar Kurztrips ohne Hotelübernachtung sind möglich, etwa nach Prag. Gestartet wird beispielsweise abends spät, der Bus kommt dann frühmorgens in der Zielstadt an, die Fahrgäste haben fast den ganzen Tag zur freien Verfügung und reisen abends wieder ab. Andererseits sind auch mehrtägige Fahrten, z.B. Busreisen nach Berlin, im Programm, mit Übernachtungen im citynahen, komfortablen Vier-Sterne-Hotel. Kurz: Auf www.reisebus24.de dürfte für alle reiselustigen Fans des großstädtischen Lebensgefühls die ideale Reise zu finden sein!

Busreisen nach Berlin: ein paar Tage durch die Hauptstadt bummeln …

Wer möchte nicht gerne einmal sehen, wo die Bundestagsabgeordneten ein und aus gehen und wo früher die „Mauer“ stand? Eine Berlin-Busreise empfiehlt sich auch für alle, die gerne shoppen gehen! Brandenburger Tor und Reichstagsgebäude dürften die beliebtesten Attraktionen der Hauptstadt und die beliebtesten Fotomotive sein. Nach dem obligatorischen Gang durch das Brandenburger Tor könnte ein Besuch im Mauermuseum am Checkpoint Charlie eingeplant werden.

Brandenburger Tor - das weltbekannte Wahrzeichen von Berlin

Brandenburger Tor – das weltbekannte Wahrzeichen von Berlin

Historisch interessierte Touristen setzen auch die Museumsinsel mit dem berühmten Pergamonmuseum ganz oben auf ihre Wunschliste. Wer seine Berlin-Busreise zusammen mit Kindern unternimmt, könnte auch einen ausführlichen Besuch im Zoologischen Garten einplanen. Kinder und Erwachsene sind auch gleichermaßen begeistert von der Aussicht, die sich vom Fernsehturm am Alexanderplatz aus bietet. Und dann das Shopping! Das traditionsreiche Kaufhaus KADEWE am Ku’damm verlockt genauso zum Einkaufen wie das moderne Shopping-Center „Wilmersdorfer Arcaden“, wo ca. 125 Geschäfte auf ihre Kunden warten!

Städtereisen nach Amsterdam: nicht nur zur Tulpenblüte!

Nicht nur im Frühsommer, wenn die Tulpen blühen, ist ein Bummel an den Amsterdamer Grachten entlang sehr romantisch. Auch der Herbst wäre ein guter Zeitpunkt für eine Busreise nach Amsterdam! Von Nord- und Nordwestdeutschland aus ist es ja eigentlich nur ein Katzensprung in die niederländische Metropole! Die von Kanälen durchzogene City von Amsterdam hat viel Sehenswertes zu bieten, wie etwa vornehme alte Bürgerhäuser, das Museum „Grachtenhuis“ und viele, viele Boote. So mancher Tourist unternimmt eine Bootsfahrt über die Grachten, ein anderer kauft gern an den Marktbooten ein, vielleicht Tulpen?

Kunstfreunde gehen natürlich in das „Museum Het Rembrandthuis“, das Haus, in dem Rembrandt sein Atelier hatte. Zur Abwechslung wäre ein Spaziergang durch den Vondelpark zu empfehlen. Auf den drei Freilichtbühnen in dem großen Stadtpark finden oft Konzerte statt. Inmitten des Parks steht ein schlossartiges Gebäude. In diesem Pavillon ist das Filmmuseum eingerichtet. Zum Shoppen bummeln die Touristen am liebsten über die Nieeuwendijk- und die Kalverstraat. Hier wird jeder ein Souvenir finden und sicherlich dann das Gefühl haben, dass sich die Busreise nach Amsterdam gelohnt hat!

Blick auf die Teynkirche in Alt-Prag

Blick auf die Teynkirche in Alt-Prag


Bildquellen:

Städtereisen nach Prag: Flanieren an der Moldau

Die „Goldene Stadt“ ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Besonders romantisch wirken die Gassen der Altstadt und die historischen Gebäude, wenn ein wenig Schnee liegt! Aber eine Prag-Busreise im Sommer hat natürlich auch ihre Vorteile: Denn wer in der schönen Jahreszeit in die Metropole an der Moldau kommt, kann sich in Straßencafés und Restaurants im Freien hinsetzen, um die leckeren böhmischen Speisen und Getränke (Knödel, Mehlspeisen, Bier …) zu genießen! Für den Besuch des Burgviertels Hradschin (mit St.-Veits-Dom und Burggalerie) sollte ein ganzer Tag veranschlagt werden. Musikfreunde werden auch gern im Smetana-Museum und im Dvorák-Museum vorbeischauen. Die großartigste Attraktion der Stadt und auch ihr schönstes Wahrzeichen ist die Karlsbrücke, die mit vielen Heiligenfiguren geschmückt ist. Prag verfügt auch über ein interessantes Nachtleben. Junge und junggebliebene Touristen tanzen gern bis tief in die Nacht im Club „Duplex“ am Wenzelsplatz. Auf der Heimreise aus der tschechischen Republik wird so mancher Besucher schon von der nächsten Prag-Busreise träumen …

Champs Elysees mit Triumpfbogen im Hintergrund

Champs Elysees mit Triumpfbogen im Hintergrund

Busreisen nach Paris: Traumhafte Trips in die Metropole der Kunst und Mode

Eine Reise nach Paris mit dem Bus sollte lang genug sein, um zumindest die allerwichtigsten Sehenswürdigkeiten besuchen zu können. Aber Paris besitzt so viele Sehenswürdigkeiten, dass eine einzige Reise ohnehin nicht ausreicht! Der Eiffelturm ist ein Muss, daran führt kein Weg vorbei! Die meisten Paris-Besucher planen auch einen Besuch im Kunstmuseum Louvre unbedingt ein, „Star“ dieses Museums ist die „Mona Lisa“. Ein beliebtes Touristenziel ist auch der Hügel Montmartre. Eine Standseilbahn führt hinauf. Oben auf dem Hügel steht die wunderschöne Kirche „Sacré Coeur“ mit ihren weiß leuchtenden Kuppeln. Um schöne und „typische Pariser“ Souvenirs zu finden (also Mode, Parfüm, Kosmetik), wäre ein Besuch in der Galerie Lafayette zu empfehlen. Eine Reise nach Paris mit dem Bus schließt oft einen Tag extra für einen Ausflug zum prächtigen Königsschloss Versailles ein. Dies wäre die Krönung des Kurzurlaubs.

Bildquellen:
– Busreisen, eine gute Alternative; © Thaut Images – Fotolia.com
– Champs Elysees mit Triumpfbogen im Hintergrund; © Rainer Sturm / pixelio.de

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen