Costa Rica entdecken mit Bella Aventura

2. Juli 2020 | Von | Kategorie: Amerika

Kurz bevor es mit der Coronakrise so richtig los ging, hatte ich die Gelegenheit, Nico von Bella Aventura kennenzulernen. Ich war mit zwei Team-Mitgliedern angereist, um Philippinen Tours auf der FESPO 2020 in Zürich zu vertreten, und hatte in der Mittagspause Zeit, mich ein wenig mit Nico zu unterhalten.

Vero, die General Manager bei dem Inbound Tour Operator ist, hatte mir schon hin und wieder von Nico erzählt, welche seit mittlerweile über einem Jahr bei Bella Aventura mit dabei ist. Für sie war es eine Art „Heimspiel“ in Zürich.

Nicole Schmid von Bella Aventura in San José war
dieses Jahr auf der FESPO Zürich, um Reisende ins schöne Costa Rica zu locken.

Vor etwa 20 Jahren hatte die gebürtige Schweizerin ihre Heimat verlassen und war seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Direkt nach der Ankunft in Zürich ist ihr aufgefallen dass sich sehr vieles in den vergangen Jahren verändert hat!

Ihr gefällt das “pura vida” in Costa Rica sehr gut, und sie kann sehr auf die Hektik verzichten. Ursprünglich kommt sie aus Brugg, aus dem Kanton Aargau und hat Hotellerie studiert. Später bekam sie durch einen Zufall ein Angebot einer bekannten Reiseagentur in der Schweiz, welches sie nicht ablehnen wollte. So begann das Abenteuer “die schönsten Tage im Jahr” für Gäste zu gestalten. Nach fast 10 Jahren zog es sie aber dann in die Ferne, heute nennt sie Costa Rica ihre zweite Heimat.

Ihre ganze Familie lebt auch schon lange Zeit dort, und alle haben das Herzliche und Menschliche der Ticos sehr  sehr zu schätzen und lieben gelernt.

Jahrelange Erfahrung in der Tourismusindustrie

Nico mit interessierten Besuchern der FESPO in Zürich

Nico hat sowohl einige Jahre Erfahrung in der Gastronomie gesammelt, hat aber auch bei größeren lokalen Reiseveranstaltern in der Schweiz und in Costa Rica gearbeitet und Gäste aus aller Welt betreut. Doch mittlerwele mag sie es in einem kleineren familiären Team zu arbeiten, wo sie  ihrer Kreativität, welche auf vielen Inspektionsreisen und Erfahrung zurückgeht, freien Lauf lassen kann.

Sie spricht Deutsch, Englisch und natürlich Spanisch und hat viele Orte in Costa Rica intensiv bereist. Nico kennt die besten Hotels & Resorts und freut sich sehr darauf, individuelle Traumreisen auszuarbeiten.

Ich hatte einen sehr schönen Reisevorschlag von ihr erhalten, den ich für meinen besten Freund und seine Frau angefragt hatte – leider konnte sie ihre Reisepläne dieses Jahr aufgrund von Corona nicht in die Realität umsetzen.

Am Stand von Bella Aventura

Es bleibt zu hoffen, dass sich die Krise nicht noch allzu lange hinzieht, da die Reiseindustrie in den letzten Monaten wirklich schon arg in Mitleidenschaft gezogen wurde. Wir hatten um den Jahreswechsel auch sehr gute Monate, um dann seit März den absoluten Tiefstand in unserer bisherigen Geschichte zu erleben.

Ähnlich wie Bella Aventura, versuchen wir auf unseren Websites auch über die aktuelle Lage aufzuklären und weitere Reiseinspirationen zu liefern. Wer sich zum Beispiel über die beste Reisezeit informieren möchte, der findet hier hilreiche Informationen: https://www.bella-aventura.com/beste-reisezeit/.

Ich denke auf jeden Fall, dass Bella Aventura der richtige Ansprechpartner ist für individuelle Rundreisen, die von Experten mit Liebe zum Detail maßgeschneidert werden. Es wird künftig sicher noch wichtiger sein, dass man einen zuverlässigen Ansprechpartner hat, um aufkommende Herausforderungen gut meistern zu können und wirklich mehr zu entdecken – abseits von den üblichen Trampelpfaden und auch insgesamt nachaltiger und gemeinsam mit den Einheimischen vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.