Ein Ferienhaus auf Mallorca – Sichere Geldanlage, lukratives Nebeneinkommen und ein zweites Zuhause im Inselparadies

17. März 2019 | Von | Kategorie: Spanien

Ein eigenes Ferienhaus zu besitzen ist der sehnsüchtige Traum vieler Menschen. Laut einer BHW-Umfrage können sich sogar gut ein Viertel der deutschen Bevölkerung vorstellen, in den nächsten Jahren ein eignes Urlaubsdomizil zu erwerben, etwa eine Millionen Deutsche sollen bereits Eigentümer von Immobilien im Ausland sein. Die Baleareninsel Mallorca gehört – neben den Mittelgebirgs-, Alpen- und Küstenregionen Deutschlands sowie anderen Orten in Spanien – zu den beliebtesten Standorten.

Für die meisten Menschen erfüllt ein privates Ferienhaus gleich mehrere Zwecke: Es dient als sichere Geldanlage, sorgt durch die Vermietung an Urlauber für ein lukratives (Neben-)einkommen und bietet außerdem jede Menge Freude für den Eigentümer selbst, der dort mit Freunden oder seiner Familie sämtliche Urlaube verbringen kann – ohne Mietkosten, ohne Hausordnung, die zu befolgen ist, und ohne Konkurrenz, die das Haus zum gewünschten Zeitpunkt belegt. Die internationale Immobilienagentur mallorcaresidencia.com ist auf ausländische Kunden, die ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf Mallorca kaufen möchten, spezialisiert und bietet einen allumfassenden Service.

Ein Ferienhaus auf Mallorca ist der Traum vieler Menschen.

Ferienhauskauf auf Mallorca mit der kompetenten Unterstützung von Mallorca Residencia

Die im Jahr 2005 ins Leben gerufene Immobilienagentur Mallorca Residencia unterstützt Kunden aus aller Welt beim Immobilienkauf auf der populären spanischen Insel Mallorca. Ein fach- und ortskundiges Team, welches insgesamt acht Sprachen spricht, sowie eine einheimische Unternehmensgründerin, die den mallorquinischen Immobilienmarkt bestens kennt und überblickt,  bilden die Grundlage für den professionellen Service von Mallorca Residencia.

Die von Mallorca Residencia betreuten Häuser und Wohnungen befinden sich nicht nur in den belebten – teils sogar überlaufenen – Touristenregionen, sondern erstrecken sich über die ganze Insel. Gerade Menschen, die ihr Feriendomizil weniger vermieten als viel mehr selbst bewohnen möchten und Mallorca nicht für ihre Partys, sondern für ihre einzigartigen Landschaften lieben, haben so auch die Möglichkeit, ihr Traumhaus in einer dünn besiedelten, und gerade deswegen so charmanten Region zu finden.

Durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnerunternehmen, die in der Immobilienbranche eine wichtige Rolle spielen, wie Anwälten, Bauunternehmen, Banken oder Architekten, kann Mallorca Residencia einen wirklich umfassenden Service anbieten, der wirklich alle Aspekte des Immobilienkaufs sowie auch die Zeit nach dem Kauf umfasst, etwa wenn Fragen zum Beispiel zum Thema Langzeitvermietung oder Hausverwaltung auftreten.

Ein Ferienhaus kann eine tolle Investition sein, sich aber auch das Fehlkauf herausstellen. Professionelle Unterstützung ist beim Kauf deshalb sehr empfehlenswert.

Das Ferienhaus: Kauf, Vermietung und Instandhaltung

Der Standard beim Ferienhaus ist der Eigengebrauch in Kombination mit Vermietung an Urlauber, wenn die Immobilie gerade nicht gebraucht wird. Noch mehr als beim Kauf eines Eigenheims ist beim Ferienhaus die Lage entscheidend, sofern es auch Gewinne abwerfen und nicht zum Verlustgeschäft werden soll, denn Immobilien abseits der beliebten Urlaubsorte werden natürlich deutlich seltener gebucht und stehen einen Großteil des Jahres leer. Die Instandhaltung, Bewerbung und – sofern für den Erwerb ein Kredit aufgenommen worden ist – Finanzierung eines Ferienhauses kostet jährlich mehrere Tausend Euro.

Neben der Lage ist es auch die Ausstattung, die den Buchungserfolg des Ferienhauses oder der Ferienwohnung stark beeinflusst, denn wenn sich die Gäste wohlfühlen, kommen sie nicht nur womöglich wieder, sondern werden das Objekt vor allem auch weiterempfehlen. Wer das Feriendomizil auch selbst nutzt, ist natürlich auf der sicheren Seite, denn natürlich richtet man es so ein, dass man sich selbst wohl fühlt, und das ist in der Regel leicht auf Gäste übertragbar. Wer die Immobilie nur für die Vermietung gekauft hat oder selbst andere Räume nutzt als den Gästen zur Verfügung gestellt wird, sollte bei der Ausstattung vor allem Folgendes beachten:

  • Die Küche sollte komplett ausgestattet sein. Dazu gehören sämtliche Elektrogeräte, Küchenhelfer zum Backen, Braten, Kochen, Dosenöffnen, Reinigungsmaterialien und natürlich Geschirr und Besteck in ausreichender Menge
  • Ausstattungselemente für Kinder wie Hochstuhl, Kinderbett, Kindergeschirr, etwas Spielzeug für Drinnen und Draußen und ein Babyfon sollten nicht fehlen, sofern Familien zur Zielgruppe gehören
  • Gäste sollten Zugang zu einer Waschmaschine haben
  • Der Garten sollte, sofern vorhanden, Erholungspotenzial bieten, also mit Gartenmöbeln, einem Sonnenschirm und ähnlichen Elementen ausgestattet sein. Ein Swimmingpool und ein Spielplatz sind natürlich platztechnisch und finanziell nicht immer möglich, aber werten den Garten ungemein auf.

Bevor eine Immobilie gekauft wird, sollten neben der Lage, dem Zustand und der Ausstattung der Immobilie auch Gesichtspunkte wie die Steuerpolitik und die Bürokratie am Standort genau überprüft werden. Dass ein finanziell sehr schwerwiegendes Geschäft wie ein Immobilienkauf gerade im Ausland recht kompliziert werden kann, macht es umso empfehlenswerter, sich die Unterstützung von einer Immobilienagentur wie Mallorca Residencia zu holen.

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen