Großbritannien – Mehr als nur London

31. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Europa

Die meisten Großbritannien-Reisenden zieht es vor allem in die Hauptstadt London. Doch das Vereinigte Königreich hat als Urlaubsland deutlich mehr zu bieten als Tower Bridge und Buckingham Palast. Um die liebenswerten und manchmal skurrilen Eigenheiten der Engländer kennenzulernen, lohnt sich ein längerer Aufenthalt auf der Insel. Insbesondere der Norden hält einige Sehenswürdigkeiten bereit, die auf keiner Besichtigungstour fehlen sollten:

York: Zentrum des Nordens

 
Mit einigen spektakulären Sehenswürdigkeiten kann die Stadt York aufwarten. York gilt als Zentrum des Nordens und ist geprägt durch zahlreiche Fachwerkbauten und romantische Gassen innerhalb der alten Stadtmauern. Wer über die B 1363 nach York anreist, wird einen einmaligen Blick auf die Mittelalterstadt werfen können und gleich das Highlight des Ortes entdecken: Die größte mittelalterliche Kathedrale Englands, das gotische Minster. Kaum ein anderes nordenglisches Städtchen bietet einen so wunderschön erhaltenen Stadtkern. Vor allem das ehemalige Metzgerviertel „The Shambles“ lädt auf einen Bummel ein. 

York Minster
Foto: „York Minster York North Yorkshire England“ von Paul Wordingham (jack_spellingbacon) unter einer CC BY 2.0 Lizenz auf flickr.com.

Edinburgh: Eine der schönsten Städte Europas

 
Edinburgh ist nicht nur schottische Hauptstadt und Sitz des Parlaments, sondern auch die zweitgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs. Bekannte Wahrzeichen wie das Edinburgh Castle oder die Royal Mill machen die Stadt zu einer der schönsten Europas. Ein Besuch der hoch über der Stadt aufragenden Burg ist ein „Muss“. Mit der historischen mittelalterlichen Altstadt und der eleganten Neustadt, die immerhin auch schon 200 Jahre alt ist, hat die City quasi zwei Gesichter.

Edinburgh Scotland
Foto: „Edinburgh – Scotland“ von Chris Yunker unter einer CC BY-SA 2.0 Lizenz auf flickr.com.

Insgesamt gibt es hier rund 4.500 denkmalgeschützte Gebäude, kein Wunder also, dass Edinburgh bereits zweimal von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde.

Mit zahlreichen Festivals und Museen bietet die schottische Stadt ein breites kulturelles Angebot, so dass bei einem Besuch bestimmt keine Langeweile aufkommt. Was wäre Schottland ohne den berühmten Whisky? Bei der „Scotch Whiskey Experience“ erhalten Besucher Einblick in die geheimnisvolle Kunst der Whiskeybrennerei, ein Probeschlückchen ist natürlich inbegriffen!

Liverpool: Maritimes Flair an der Irischen See

Vor allem die Beatles machten die Hafenstadt im Nordwesten Englands weltberühmt. Noch immer gibt es hier eine lebendige und interessante Musik- und Kunstszene, nicht umsonst wurde die britische Metropole im Jahr 2008 als europäische Kulturhauptstadt ausgezeichnet. Im Museum „The Beatles Story“ lernen Besucher die Erfolgsgeschichte der Beatles kennen, und erfahren alles über den Werdegang dieser weltberühmten Musiker. Interessant für uns Deutsche ist insbesondere, dass der Ursprung der Band zwar in Liverpool ist, jedoch ihre Erfolgsgeschichte in Hamburg ihren Lauf nahm.

Beatles in Hamburg
Die Hamburger Reeperbahn ware ein wichtiger Meilenstein für die Beatles aus Liverpool. Foto: © Reise-Typ.de.

Natürlich darf auch ein Besuch im legendären „Cavern Club“, dem ersten Auftrittsort der Beatles nicht fehlen! Besonders lebhaft geht es an der Pier Head Waterfront zu. Das historische Hafengebiet wurde 2004 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Bei einem Bummel genießen Besucher einen unvergleichlichen Blick auf die Skyline der City mit der Liverpool Cathedral, die zu den weltgrößten Sakralbauten zählt. 

Eine Reise in den britischen Norden verspricht einen abwechslungsreichen und interessanten Aufenthalt auf der Insel. Die nördlichen Metropolen des Landes bieten einen unvergleichlichen Einblick in die britische Lebensart und die wechselvolle englische Geschichte.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen