Portugal: Urlaub in der Algarve und weitere Reiseziele

9. Januar 2014 | Von | Kategorie: Europa

Portugal ist schon sehr lange ein beliebtes und lohnendes Reiseziel. Nicht nur die Algarve, die Südküste des Landes, auch Lissabon und Porto werden von Reisenden oft als Ziel angesteuert. Inselliebhaber kommen in Portugal auch auf ihre Kosten. Die Azoren und auch Madeira versprechen interessante und erholsame Ferien. 

Ponte de Piedade, Algarve

Ponte de Piedade, Algarve. Foto von Dieter Schütz / pixelio.de

Portugals Süden als bevorzugtes Reiseziel

Die Algarve wird unter allen Reisezielen in Portugal am häufigsten ausgewählt, da sie aufgrund der südlichen Ausrichtung ein milderes Klima hat als die übrige Atlantikküste. Dennoch ist das Meer auch nicht so still wie im Mittelmeer, was für Wassersportler sehr viel interessanter ist.

Diese Gegend ist ebenso bekannt wie geschätzt für ihre bizarren Felsformationen entlang des westlichen Teils ihrer Küste wie für die teilweise sehr feinsandigen, ausgedehnten Strände. Aber auch die archäologischen Stätten sind interessant. Schon die Römer liebten diesen Küstenabschnitt und haben mannigfaltige Spuren hinterlassen, die heute noch zu besichtigen sind.

Nach den Römern kamen die Mauren, die nicht nur den Süden Spaniens, sondern auch Portugals einige Jahrhunderte lang unter ihrer Herrschaft hatten. Sie haben ebenso überall viele Sehenswürdigkeiten hinterlassen, wie zum Beispiel eine imposante Burg in Silves. Maurische Torbögen finden sich in vielen Dörfern und Städten. Der Name „Algarve“ ist im Übrigen auch arabischen Ursprungs, wie alle Städtenamen mit Al am Anfang und es bedeutet „der Westen“.

Beach Sagres, Faro, Algarve

Sandstrand in Sagres, Algarve, Portugal. Foto von Maurizio Mori unter der CC BY-NC 2.0 Lizenz

Auch für Golfspieler ist ein Aufenthalt hier sehr interessant, gibt es doch eine Vielzahl landschaftlich sehr schön gelegener Golfplätze, die teilweise bis an die Steilküsten heranreichen.

Portugal hat noch mehr lohnende Anziehungspunkte

Reiseziele in Portugal findet der Feriengast aber auch im Rest des Landes. Für einen Portugal-Urlaub ist Lissabon ein spannender Anfangspunkt aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten und der unnachahmlichen Atmosphäre. Mit der legendären Straßenbahn Nummer 28 durch die berühmte Altstadt zu fahren, oder am Abend in einem Restaurant mit Fado-Musik, der legendären, melancholischen portugiesischen Musik, ein Abendessen einzunehmen, gehört zu den unvergesslichen Erlebnissen eines Portugal-Urlaubs.

Lissabon. Foto von Dieter Schütz  / pixelio.de

Lissabon. Foto von Dieter Schütz / pixelio.de

Das Castelo de São Jorge, das als Gründungspunkt für die Stadt Lissabon gilt, erlaubt einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Nicht verpassen sollte man es auch, in einem der antiken „Quiosques“, deren Stahlkonstruktion aus der Gründerzeit stammt und an die Glaspaläste dieser Epoche erinnert, ein Erfrischungsgetränk zu sich zu nehmen.

Wer nun neugierig auf Reisen durch Portugal geworden ist, kann auch noch die Hafenstadt Porto besuchen, die weiter im Norden des Landes am Atlantik liegt. Die zweitgrößte Stadt Portugals am Ufer des Duoro mit seiner berühmten Altstadt Ribeira ist sehenswert. Diese hat weniger einzelne Sehenswürdigkeiten zu bieten, sondern ist als Gesamtgefüge interessant. Auch viele der barocken Kirchen sind einen Besuch wert.

Riberia, Port

Ebenfalls einen Besuch wert: Ribeira, Porto. Foto von Alice (vida de vidro) unter der CC BY-NC-ND 2.0 Lizenz

Portugal unterwegs

Eine Reise nach Portugal kann sich aber auch noch ganz anders gestalten. Auch eine Reihe von Inseln im Atlantik, die zu den größten Anziehungspunkten für einen gelungenen Urlaub gehören, sind portugiesisch. Die Azoren sind ganzjährig ein lohnendes Urlaubsziel, ebenso wie auch die Blumeninsel Madeira. Beide sind für ihr liebliches Klima und die Schönheit der Landschaft bekannt. Interessant für Besucher ist es, dass alle diese Inseln vulkanischen Ursprungs sind, was interessante Ein- und Ausblicke zur Folge hat.

Madeira, Portugal

Inseln am Ostende von Madeira. Foto von Tony Hisgett (ahisgett) unter der CC BY-2.0 Lizenz

Einen Portugal-Urlaub ganz anderer Art bietet eine Rundreise durch mehrere Gegenden des Landes. Es besteht die Möglichkeit, von Porto aus durch das Porto-Tal entlang der Atlantikküste über Coimbra, der Hochburg des Fado bis nach Lissabon zu reisen, aber auch eine exklusive Nordportugal-Rundreise zu machen. Zwischen den Städten Porto, dem Duorotal bis zum Nationalpark Penedes Gerês und noch weiter gibt es vieles zu entdecken. Ganz früh im Jahr wartet die berühmte Mandelblüte rund um Porto darauf, entdeckt zu werden. 

Die beste Reisezeit auswählen

Aufgrund seiner südlichen Lage ist Portugal fast das ganze Jahr über ein lohnendes Reiseziel. Für Gäste, die vor allem Sonne und Meer suchen, ist der Sommer sicher die beste Reisezeit mit Temperaturen um die 30 Grad. Aber auch ein Urlaub im Oktober, wenn die Strände leerer werden, ist eine gute Idee, denn das Klima bleibt im Herbst lange mild.

Im April, wenn in Deutschland zum Teil noch Schmuddelwetter herrscht, liegen an der Südküste Portugals schon die ersten Badegäste am Strand. Lissabon kann man das ganze Jahr über besuchen, sogar im Sommer weht vom Atlantik her oft eine leichte Brise, welche die Temperaturen auch im Juli und August erträglich bleiben lässt.

In Nordportugal ist im Frühjahr die Mandelblüte zu erleben, auch dies ist eine gute Gelegenheit, nach Portugal zu fahren. Die Azoren und Madeira bieten sich auch für einen Überwinterungsaufenthalt an, denn dort ist das Klima ganzjährig mild. Auch ein Urlaub im Oktober ist noch sehr angenehm. 

Azoreninsel

Caldeira Velha, gelegen zwischen Sao Miguel und Lagoa do Fogo in den Azoren. Foto von Alexander Dreher / pixelio.de

Der Weg nach Portugal

Von Deutschland aus geht eine Anreise im Flugzeug am schnellsten. Portugal hat mehrere Flughäfen für die unterschiedlichen Reiseziele. Die Algarvereisenden werden sicherlich in Faro landen, sonst besteht noch die Wahl zwischen Lissabon und Porto. Madeira hat einen Flughafen sowie zwei der Azoreninseln. Flüge gibt es von allen großen Fluggesellschaften, aber auch die Charterflieger haben Portugal im Angebot.

Portugal: Urlaub in der Algarve und weitere Reiseziele: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen