Nordrhein-Westfalen entdecken

20. März 2012 | Von | Kategorie: Städte

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen, das einst als graues Industrieland galt, hat im Jahr 2011 so viele Besucher angezogen wie noch nie. Viele der zahlreichen Industriegebäude wurden zu kulturellen Zentren oder Denkmälern umgewandelt. Entlang der „Route der Industriekultur“ gibt es viel zu entdecken. Jede Menge Zeugen der industriellen Vergangenheit lassen sich hier finden.

Fabrikhallen, eigens für die Arbeiter erbaute Siedlungen und Schornsteine, die viele Meter weit in den Himmel ragen prägen das Bild. Natürlich sind es aber die großen Städte Nordrhein-Westfalens, die einem als erstes in den Sinn kommen, wenn man an das Bundesland denkt. Aber gerade das macht eine Reise innerhalb Deutschlands, also nach NRW mit Rheinland und Ruhrpott, für viele Leute so interessant.

Städte-Hopping
Die gesamte Metropolregion Rhein Ruhr erstreckt sich über 7.000 Quadratkilometer und beherbergt circa 10 Millionen Menschen. Wer Städte mag und das Ruhrgebiet besser kennen lernen möchte, dem sei eine Städte-Tour empfohlen.

Zu einem Kurztrip nach Köln gehört auch immer der obligatorische Blick auf den Dom
Auf einer Städte-Tour durch Deutschland steht oftmals Köln mit dem weltbekannten Dom auf dem Reiseplan.

Beginnen kann man damit in der östlichsten Stadt Dortmund und dann über die Universitätsstadt Bochum nach Düsseldorf reisen, um den Trip dann in der wunderschönen Domstadt Köln abzuschließen. In Dortmund ist das DASA Museum für die ganze Familie empfehlenswert. Mit Kopfhörern ausgestattet geht die Tour los, bei der alle 5 Sinne gefragt sind und die auf keinen Fall langweilig wird. Überall gibt es Interessantes zu lernen und zu testen.

Köln ist eine Stadt, die mit ihren tollen Ausblicken noch lange in Erinnerung bleiben wird. Sind einmal die 509 Stufen bis zur Spitze des Doms erklommen, lässt sich der Ausblick auf die Stadt, vorausgesetzt das Wetter spielt mit, wunderbar genießen. Um gleich im Anschluss wieder etwas auf die Rippen zu bekommen, sollte danach dringend das Schokoladenmuseum besucht werden. Es liegt nur einen Steinwurf von der Altstadt entfernt und ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Allein der Schokoladenbrunnen ist einen Besuch wert.

Abwechslungsreiche Landschaft
Natürlich gibt es noch viel mehr zu entdecken, zum Beispiel auf der 100 Schlösser Route. Über eine Strecke von 900 km findet man 100 Schlösser. Aber nicht nur Kulturfans kommen auf ihre Kosten. Im Sauerland befindet sich ein großes Skigebiet, das jedes Jahr viele Sportbegeisterte anzieht.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen