Warum eine Weltreise Sinn macht

23. September 2013 | Von | Kategorie: Weltreise

Wenn man gerne reist, dann macht nur eine Weltreise Sinn. Dabei geht es mir nur um einige Aspekte einer Weltreise und dessen Vorteile. Jeder kennt das. Man hat im Jahr ein oder zwei Mal etwas länger Urlaub und fliegt ins Ausland (Regelfall, Ausnahmen gibt es immer). Dabei sind gerade Flüge teuer und meist wird dann auch ein Pauschal-Urlaub gebucht. In die Kultur kann man selten abtauchen. Das und viel mehr kann man auf einer Weltreise besser machen. 

Viele kurze Urlaube ersetzen keine Weltreise

Wenn ich pro Jahr 3 Wochen Urlaub habe mache, dann bräuchte ich ganze 17 Jahr um eine einjährige Weltreise hinzubekommen. Vorausgesetzt wird natürlich, dass man in kein Jahr zu einem schon bekannten Urlaubsort fährt. Und jetzt noch einmal den Gedanken raus holen, dass man doch gerne viel Reisen würde. Lieber ein Jahr Pause machen und für mindestens ein Jahr auf Weltreise gehen.

Ecuador_Jungle_0181

© Chris Wilpert

Auf Weltreise Kultur erleben

Nur auf einer Langzeitreise kann man wirklich richtig in die Kultur eintauchen. Im Urlaub will man vorrangig vom Alltag entspannen und etwas Sonne tanken. Leider kommt da Kultur oft zu kurz und wenn dann werden oft touristische Touren gebucht, die einen nur dahin karren, wo das Schauspielhaus schon lange einstudierte Kultur vorspielt. Wer Kultur erleben will, der muss eigene Wege gehen und sich auf die Menschen einlassen. Nicht selten muss man auch hier über seinen Schatten springen. Kultur ist nicht immer schön. Wer z.B. ein Urlaub in Indien (Goa) macht, der sollte die Slums außerhalb der Stadt nicht verpassen, denn hier schlummert die wahre indische Kultur.

Mit einer Weltreise spart man nachweislich Geld

Jeder Urlauber oder Backpacker hat andere Ansprüche. Der eine möchte lieber in gestandenne Hotels übernachten oder sogar sein eigenes Zimmer. Natürlich geht man hier, wenn man als Backpacker reist oft und gern Kompromisse ein. So wird oft in einem Hostel übernachtet und sich ein Raum mit anderen geteilt. Auch Couchsurfing ist eine beliebte Methode um günstig und authentisch durch die Welt zu reisen. Unabhängig davon spart man sehr viel Geld bei den Flügen. Anstatt jedes Jahr immer wieder große Beträge für den Urlaub auszugeben kann man auf einer Weltreise günstig von einem Land in das nächste Reisen. Dafür muss man sich natürlich einen Plan machen, damit die Weltreise Route auch mit den gegebenen Jahreszeiten im Land harmoniert.

C: Chris Wilpert

© Chris Wilpert

Eine Weltreise für die, die das Reisen lieben

Es ist wichtig, dass man gerne reist und das man dementsprechend flexibel sein kann. Wer sich schwer auch fremde Menschen einlassen kann, ungern über sein Schatten springt oder nicht gut mit Stress-Situation umgehen kann, der sollte sich wirklich zweimal überleben, ob er den Schritt zu einer Weltreise gehen will. Man möchte die Nachteile einer Weltreise nicht verschweigen. Schon am Anfang plagen einige von Heimweh und nach ein paar Monaten wird man müde von der Informationsflut, den man in jedem Land ausgesetzt ist. Letztendlich kann keiner einem die Erfahrungen einer Weltreise wieder nehmen und auf der anderen Seite muss man niemanden was beweisen.

 

C: Chris Wilpert

© Chris Wilpert

 

 

Autor dieses Beitrags ist Chris Wilpert,

Chris betreibt mit www.Globesurfer.de eines der besten Weltreiseblogs Deutschlands.

Warum eine Weltreise Sinn macht: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schlagworte: , , ,

Ein Kommentar auf "Warum eine Weltreise Sinn macht"

  1. Sich selber kennen zu lernen ist ein weiterer wichtiger Aspekt beim Langzeitreisen. Wenn man erst einmal für längere Zeit außerhalb seines eigenen Kulturkreises ist, fallen einem auch die Unterschiede unterhalb der Oberfläche auf. Damit bekommt man eher einen Eindruck davon, wer man wirklich ist und wieviel man durch Erziehung und sein Umfeld an Werten und Verhalten wirklich mitbekommen hat.
    Ein weiterer Punkt ist, dass man auf einer längeren Reise wirklich frei sein kann, vorausgesetzt, man lässt sich auf ein solches Abenteuer ein. Sich einfach mal für längere Zeit treiben lassen, die Natur intensiv auf sich wirken zu lassen und frei von den Sorgen des Alltags zu sein, erlauben eine ganz andere Wahrnehmung. Klingt alles toll… wird man gänzlich jedoch wohl nur verstehen können, wenn man erst einmal selber für mindestens 6 Monate am Stück gereist ist.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Reise-Typ auf Facebook!schliessen
oeffnen